Landesfinale und Qualifikationswettkampf

 

Drei anstrengende Tage liegen hinter den Wettkampfturnerinnen des Weseler TV.

 

Beginnend mit einem 5-stündigen Zusatztraining am Samstag, fortgesetzt mit der Teilnahme

am NRW-Landesfinale im Gerätturnen, fand das verlängerte Wochenende am vergangenen Montag seinen Höhepunkt beim Qualifikationswettkampf für den Weseler-Winter-Pokal 2014.

 

Insgesamt 42 Turnerinnen im Alter von 8 bis 19 Jahren waren turnerisch im Einsatz; davon fünf am Sonntag beim diesjährigen Landesfinale der Pflichtturner in Köln.

 

Dalia Srhoj, Pia Holthuis, Sophia von Berg, Jessica Underberg und Nina Wolsing platzierten sich in ihrem Jahrgang bei einer enorm starken Konkurrenz im guten Mittelfeld und gehören damit zu den leistungsstärksten Turnerinnen im P-Stufen-Bereich NRWs.

 

In einem kleinen allerdings hochkarätigem Wettkampf ging es dann am Montag in heimischer Halle und Atmosphäre um die begehrten Tickets für den Weseler-Winter-Pokal, an dem die drei bestplatzierten ihres Jahrganges neben den Pflichtteilen an Sprung, Barren, Balken und Boden auch Kürelemente zeigen dürfen.

 

Starten werden nachfolgende Weselerinnen gegen die eingeladenen Gastvereine beim Winter-Pokal-Wettkampf am 2. Februar 2014:

 

JG  04/05      1. Mia Schleß                   2. Lea Sonjé                        3. Leonie Bongers

JG  02/03      1. Dalia Srhoj                    2. Neele Thurau                   3. Hannah Herter

JG  00/01      1. Lynn Koppers                2. Hannah Feuchthofen        3. Lena Klüttermann

JG  98/99      1. Julia Bödeker und Pia Frankenberg                           3. Jana List

JG  96/97      1. Pia Holthuis                  2. Sophia von Berg               3. Aileen Szychowiak

JG 95u ä       1. Jessica Underberg         2. Nina Wolsing